Persönliche Modeberatung nach Terminvereinbarung

Pure Lebensfreude

Sweatshirts Test

von der couch ins büro

Was früher selbstverständlich war, ist jetzt Seltenheit: ein unbeschwerter Einkaufsbummel. „Die Menschen vermissen Lebensfreude. Sie sind hungrig nach Stadtleben und wollen flanieren, in die Läden schauen und das Café besuchen“ – so Betty

„Das war einfach toll. Die drei Wochen im März, in denen wir unseren Laden für den Einkauf mit Terminvereinbarung nach so langer Zeit wieder öffnen durften, haben unsere Kundinnen sehr genossen“

So freut sich Betty, Geschäftsinhaberin der Bad Nauheimer Modestores nice2have/Betty O. „Und wir auch“, ergänzen ihre Mitarbeiterinnen Doris und Claudia. „Wir waren so froh, unsere Kundinnen und uns gegenseitig als Team wieder zu sehen.“ Großartig finden sie, dass die Kundinnen alle vereinbarten Shoppingtermine wahrgenommen haben. „Keine hat wieder abgesagt. Alle waren regelrecht begeistert und sagten, es sei so herrlich, wieder ins Geschäft gehen zu können, Mode anzufassen, sich schick zu machen, shoppen zu gehen und ein bisschen zu plaudern.

Große Lust auf Stadtbummel

Die Kundinnen sehen das offenbar genauso. Mitarbeiterin Doris: „Allen ist die schwierige Lage der Einzelhändler sehr bewusst. Sie möchten, dass wir bleiben, sprechen uns Mut zu und unterstützen uns, wo sie können. Manche brachten uns sogar kleine Geschenke, Pralinen und Blümchen mit. Wir waren ganz gerührt.“

Großartig ist, dass wir aus dieser Situation eine sehr positive Sache mitnehmen“, erklärt Kollegin Claudia. „Das Shoppen mit Termin fanden die Kundinnen super. Wie beim Private Shopping war immer eine von uns ausschließlich für die persönliche Beratung der einzelnen Dame da. Und für Stammkundinnen haben wir zum Teil vorher schon das eine oder andere Teil herausgesucht.

Gerne vergab das Team Termine an Kundinnen, die einfach nur mal schauen und sich inspirieren lassen wollten – ganz ohne Kaufzwang. Weil es so gut funktioniert hat, will Betty das exklusive Einkaufen mit Beratung nach Terminvereinbarung beibehalten, auch wenn der normale Ladenbetrieb irgendwann wieder möglich ist. „Wie beim Private Shopping machen wir das dann nicht nur während der normalen Öffnungszeiten, sondern gerne mal nach Ladenschluss oder am Sonntag“, erklärt Betty. „Und ausschließlich exklusiv für maximal eine Kundin mit einer Begleitung.

Noch nicht genug? Stöbern Sie weiter!

Problemfigur? Ach, was!

Problemfigur? Ach, was! So zeigt frau ihre Schokoladenseite Es gibt nicht die falsche Figur, nur die falsche Kleidung. Frauen, die mit ihrer Figur hadern, geb

Weiterlesen »

Wünsch dir was

nice2have macht Modeträume wahr Wünsch dir was… wir suchen das! Ein Mantel im Audrey-Hepburn-Look, ein Kleid im Jungle Style oder eine peppige Bluse in Pink

Weiterlesen »

Akkus aufladen

Ablenkung hilft gegen Gedankenkarussell Akkus aufladen Viele von uns sind dieser Tage emotional sehr mitgenommen und ausgelaugt. Und so manche Menschen plagt ein schlechtes Gewissen,

Weiterlesen »